FacebookDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnorati

News Flash

Neubau Bahnhof Troisdorf *Fotos & Videos*

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

 

 

In der zweiten Novemberwoche kommen die Kräne, und der Hochbau beginnt

 

 

ZiTi-Gespräch mit Kevin Egenolf von der FEROX Immobiliengruppe:

Die Abrissbagger haben ihre Arbeit beendet. Das frühere Troisdorfer Bahnhofsgebäude ist niedergelegt, um Platz machen für das neue Geschäftshaus. Hinter dem Vorhaben steht die FEROX Immobiliengruppe mit Sitz in Wuppertal. ZiTi sprach mit Kevin Egenolf, Mitglied der Geschäftsführung der Immobiliengruppe, über die nächsten Schritte im Projekt.

ZiTi: Herr Egenolf, der Bahnhof ist verschwunden. Was geschieht nun als Nächstes?

Kevin Egenolf: „In der zweiten Novemberwoche werden die Baukräne errichtet und der Hochbau wird mit einem Spatenstich-Event eröffnet.“

ZiTi: Wie ist der Stand der Vermietung?

Egenolf: „Wir haben derzeit 93 Prozent der rund 10 000 Quadratmeter Fläche vermietet. Wichtige Ankermieter sind das B&B-Hotel, das mit 90 Zimmern und einem langfristigen Vertrag einziehen wird, die VR Bank, die eine hochmoderne Filiale im Erdgeschoss einrichten wird, die Tanzschule Breuer, die 600 Quadratmeter im dritten Obergeschoss anmieten wird, und die Fitness-Center-Kette FitX. Einige wenige kleinere Ladeneinheiten sind noch zu vermieten. Zum Branchenmix: Im Erdgeschoss ist es nicht gelungen, einen Lebensmittelmarkt zu etablieren, wie es bei Projektübernahme im April 2016 einmal vorgesehen war. Wir haben umdisponiert. Insgesamt haben wir im Gebäude einen sehr guten Branchenmix etablieren können, der dafür sorgt, dass dort immer Leben herrschen wird.“

ZiTi: Und wie sieht es mit Ihrem Zeitplan aus?

Egenolf: „Wir haben anfangs etwas nach hinten korrigieren müssen. Den neugefassten Zeitplan werden wir auf jeden Fall einhalten. Ende 2018 werden wir die Flächen an die wesentlichen Mieter übergeben.“

ZiTi: Wie sehen Sie Ihr Vorhaben im Kontext der Zukunfts-Initiative Troisdorf Innenstadt, ZiTi?

Egenolf: „Wir nehmen die neue Fußgängerzone natürlich wahr. In dieser Mittelstadt wird eigentlich überall gebaut und modernisiert. Wir erleben hier eine außergewöhnliche Dynamik. Stadthalle, neuer Stadteingang und nun auch der neue Abschnitt am Forum Troisdorf – vieles ist hier in Bewegung, und zwar im öffentlichen und privaten Sektor. Wir sind sicher, dass sich das gesamte Gebiet positiv entwickeln wird, weil alle, Stadt und private Investoren, an einem Strang ziehen. Unsere Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung empfinden wir als konstruktiv. Unser Projekt am Bahnhof ist für uns ein logischer Lückenschluss im Rahmen des ZiTi-Projektes

 

nnenstadterneuerung. Es macht einfach einen Unterschied, wie die Stadt Reisende empfängt. Der neue Komplex wird den ersten Eindruck prägen, den Menschen von dieser Stadt haben.“

Die FEROX Immobiliengruppe engagiert sich aktuell in fünf Großprojekten mit einem Gesamtvolumen von rund 100 Millionen Euro.

Mieter im neuen Bahnhofs-Komplex in Troisdorf:

Die B&B HOTELS GmbH ist eine Tochter der französischen Kette Groupe B&B Hôtels mit über 400 Hotels in Europa. In Deutschland wird B&B HOTELS in diesem Jahr bereits das 100. Hotel eröffnen. Derzeit bietet B&B HOTELS mit über 96 Hotels mehr als 9.700 Gästezimmer in ganz Deutschland. Das Konzept der Marke sieht vor, dem Kunden eine preiswerte und doch komfortable Übernachtungsmöglichkeit unter Verzicht auf kostspielige Details, vor allem in personalintensiven Bereichen, zu bieten.

FitX ist ein im Jahr 2009 gegründeter Anbieter von Fitnessstudios mit Hauptsitz in Essen, der bereits zahlreiche Studios deutschlandweit betreibt. Ihre Center sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr geöffnet.

Seit 30 Jahren in Troisdorf und seit 25 Jahren in Hennef ist die ADTV-Tanzschule Breuer präsent.

Die VR Bank Rhein-Sieg eG beschäftigt derzeit 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeit und hat eine Bilanzsumme von 2,441 Milliarden Euro.

 

ZiTi kürzt den Projektnamen „Zukunfts-Initiative Troisdorf-Innenstadt“ ab. Flankiert werden die Maßnahmen zu Umbau und Neugestaltung der Fußgängerzone durch die ZiTi-Kampagne. Sie wirbt für ein neues Bewusstsein für das Troisdorfer Zentrum und seine Stärken. Sie informiert die Öffentlichkeit zudem über den Verlauf der Baumaßnahmen. Mehr dazu im Internet unter www.troisdorf.city/ZiTi.

 

 

 

Werbung

 

Der Neubau des Troisdorfer Bahnhofs ist eine der attraktivsten Immobilienentwicklungen in unserer Stadt. Die Ferox Immobiliengruppe mit Sitz in Wuppertal hat für den Neubau des Empfangsgebäudes mit FitX, der Tanzschule Breuer und der VR-Bank Rhein-Sieg interessante Mieter gewonnen. B&B HOTELS schloss einen langjährigen Pachtvertrag ab. Eine Übergabe des Neubaus an die ersten Mieter ist für Ende 2018 vorgesehen.

Die Ferox Immobiliengruppe hatte das Projekt 2016 übernommen und seitdem konsequent vorangetrieben. Kevin Egenolf, Mitglied der Geschäftsführung der Ferox Immobiliengruppe: „Wir freuen uns nach langen Planungen und Entwicklungen nun endlich mit dem Bau beginnen zu können. Der aktuelle Mietermix ist eine Bereicherung für die aktuellen Entwicklungen in der Innenstadt.“

Exklusive Gewerbeimmobilie

Weitere Vermietungen für die Flächen im Erdgeschoss sollen in Kürze vorgestellt werden. Der Abbruch des Gebäudes beginnt Ende September, der erste Spatenstich ist für Ende Oktober 2017 vorgesehen. Bei dem Projekt wird das bestehende Empfangsgebäude zwischen Busbahnhof und den Bahngleisen komplett durch einen attraktiven Neubau ersetzt. Knapp 20.000 Menschen pendeln dort täglich.

Über die Hotel- und Geschäftsimmobilie erfolgt später auch der Zugang zu den Gleisen. Für Reisende der Bahn wird es während der Baumaßnahme nur geringfügig zu Einschränkungen kommen. Das Konzept sieht eine exklusive Gewerbeimmobilie in zentraler Lage am Bahnhof vor.

„Ich freue mich sehr über den Projektstart am Bahnhof. Mit dem Neubau wird das Tor zu unserer Innenstadt neu gestaltet. Der Bahnhofsneubau ist nicht nur eine der attraktivsten Immobilienentwicklungen in Troisdorf an einem Knotenpunkt des Nahverkehrs, sondern er wird auch ein urbanes Herzstück unserer Stadt werden“, ist Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski sicher.

Moderne Architektur, vielseitige Nutzung

Moderne Architektur im Herzen der Stadt: Das Gebäude entsteht auf dem 3.155 qm großen Bahnhofsgrundstück und vereint moderne Architektur mit bedarfsgerechten Flächen für unterschiedliche Nutzungskonzepte in den Obergeschossen. Im ersten Obergeschoss wird es Parkmöglichkeiten für die Nutzer des Objektes geben. FitX bezieht das komplette zweite Obergeschoss.

Die Flächen vom dritten bis zum fünften Obergeschoss wird B&B HOTELS für seine Gäste bereitstellen. Die Tanzschule Breuer wird ein Staffelgeschoss im dritten Obergeschoss beziehen. Die VR-Bank Rhein-Sieg bezieht eine Fläche im Erdgeschoss, in dem sich weitere Angebote wie Gastronomie und Dienstleistungen befinden werden.

Ferox Immobiliengruppe

Die Ferox Immobiliengruppe mit Sitz in Wuppertal (NRW) ist einer der führenden Projektentwickler mit speziellem Fokus auf Revitalisierung und Sanierung im Bereich Gewerbe-, Geschäfts- und Wohnimmobilien. Das Unternehmen bündelt seine Geschäfte heute in den Bereichen Projektentwicklung, Verwaltung und Beteiligung. Das Leistungsspektrum umfasst den gesamten Lebenszyklus von Immobilien: von der grundlegenden Konzeption über die Schaffung des Baurechts und die Finanzierung bis hin zur professionellen Realisierung und zum Vertrieb bzw. zur Vermietung. Das Unternehmen investiert pro Jahr zwischen 50 und 80 Millionen Euro in neue Projekte und beschäftigt 25 Mitarbeiter.

Übernachten im B&B HOTEL

Die B&B HOTELS GmbH ist eine Tochter der französischen Kette Groupe B&B Hôtels mit über 400 Hotels in Europa. In Deutschland wird B&B HOTELS in diesem Jahr bereits das 100. Hotel eröffnen. Derzeit bietet B&B HOTELS mit über 96 Hotels mehr als 9.700 Gästezimmer in ganz Deutschland. Die finanzstarke Gruppe – Mehrheitseigner ist das Private Equity-Unternehmen PAI Partners – setzt auf Wachstum: In der Planung und Umsetzung sind für die nächsten Jahre 15 bis 20 Hoteleröffnungen pro Jahr an verschiedenen Standorten in Deutschland – ab 2018 auch in Österreich. Weitere B&B Hotels befinden sich aktuell in Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Marokko und Tschechien.

Neues FitX-Fitnessstudio

FitX ist ein im Jahr 2009 gegründeter Anbieter von Fitnessstudios mit Hauptsitz in Essen, der bereits zahlreiche Studios deutschlandweit betreibt. Die FitX Fitnessstudios bieten auf mindestens 2.500 qm viel Platz für Kraft- und Ausdauertraining und sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Darüber hinaus setzt FitX mit seinem umfangreichen Kursangebot ClassX neue Maßstäbe in der Welt von Gruppen-Fitnesskursen.

TanzBreuer und die VR-Bank

Die ADTV-Tanzschule Breuer ist seit 25 Jahren in Hennef und seit 30 Jahren in Troisdorf die Anlaufstelle für Tanzen im Rhein-Sieg-Kreis. Ausgebildete ADTV-Tanzlehrer vermitteln seit Jahren erfolgreich das schönste „Hobby zu zweit“. Vom Kindertanzen, HipHop, Breakdance über Paartanzkurse für Jugend und Erwachsene, Salsa, Disco-Fox, Tango Argentino, Westcoast Swing bis hin zum Seniorenprogramm Agilando - für jeden ist etwas dabei.

Die VR-Bank Rhein-Sieg bietet ihren rund 128.000 Kunden neben der persönlichen Genossenschaftlichen Beratung auch Service-Dienstleistungen, SB-Technik und Fachabteilungen wie das Firmenkundencenter – mit Spezialberatern für Landwirte und Freiberufler - sowie das Private Banking. Infos auf www.vrbankrheinsieg.de

 

 

Galerie =>> https://t24n.de/de/gallerie/gallery/43-neubau-bahnhof-troisdorf.html

 

Video =>> Bitte auf das Bild Klicken

 

Aufnahme vom: Sa. 14.10.2017

1688.raw

Aufnahme vom: Mi. 11.10.2017 (Nachmittag/Abend)

1603.raw

Aufnahme vom: Mi. 11.10.2017 (Morgen)

1599.raw

Aufnahme vom: Frei. 06.10.2017

1560.raw

Aufnahme vom: Do. 05.10.2017

1426.raw

Ältere Aufnahme

1190.raw

 

 

 

Tags: Rhein Sieg Kreis

Drucken

Bewölkt

1°C

Troisdorf

Bewölkt

Feuchtigkeit: 99%

Wind: 0.00 km/h

  • 16 Dez 2017

    Rain And Snow 4°C 1°C

  • 17 Dez 2017

    Rain And Snow 4°C 2°C